Das ABC der Ausbildung:
Berufsinformationszentrum (BiZ)

Ein Berufsinformationszentrum – abgekürzt BiZ – ist eine Einrichtung der Bundesagentur für Arbeit. Alle Bürgerinnen und Bürger können sich dort kostenlos und ohne Voranmeldung zu den Themen Berufswahl, Ausbildung, Studium, Bewerbung und Weiterbildung informieren. Deutschlandweit gibt es zurzeit über 180 Berufsinformationszentren.

Was kann man in einem Berufsinformationszentrum machen?

Die in einem Berufsinformationszentrum bereitgestellten Informationen sind in vier Bereiche – die sogenannten Themeninseln – gegliedert: „Ausbildung und Studium“, „Arbeit und Beruf“, „Bewerbung“ und „Ausland“. Die BiZ-Mitarbeiter stehen Besuchern mit Rat und Tat zur Seite, und die BiZ-Bibliothek bietet eine große Auswahl an Berufs- und Studienliteratur. An bereitgestellten Computern können verschiedene Onlinedienste der Bundesagentur für Arbeit genutzt werden, unter anderem eine Jobbörse oder Berufsinformationen. Außerdem lassen sich Bewerbungsunterlagen am PC erstellen und bearbeiten. Darüber hinaus veranstalten die Berufsinformationszentren regelmäßig Informationsveranstaltungen wie zum Beispiel Bewerbungsseminare oder Berufsmessen.

Weblinks

Ausbildung und Studium im BiZ: Alle weiterführenden Infos der Berufsinformationszentren zum Thema Ausbildung und Studium auf einen Blick.

Berufsinformationszentren in der Nähe (pdf): Die Bundesagentur für Arbeit bietet online eine Liste aller Berufsinformationszentren, geordnet nach Regionen.


Buchtipps

Testtrainer

Für alle Arten von Einstellungstests, Eignungstests und Berufseignungstests

Testtrainer

ISBN 978-3-941356-03-0

548 Seiten19,95 €

Leseprobe (PDF)

zum Buch

Die Bewerbung zur Ausbildung

Anschreiben, Lebenslauf, Online-Bewerbung – die besten Bewerbungsmuster für über 40 Berufe

Die Bewerbung zur Ausbildung

ISBN 978-3-95624-017-1

246 Seiten24,95 €

Leseprobe (PDF)

zum Buch