NEWS

Ausbildung bei LIDL
1.500 Lehrstellen pro Jahr

Ausbildung bei LIDL: 1500 Stellen pro Jahr

Interview mit Stefan Hamm, LIDL-Geschäftsführer Recruiting und Personalentwicklung, über die Ausbildung im wachsenden Handelskonzern.

Welche Berufe bildet Lidl aus und wie viele Azubis stellen Sie jährlich ein?

Lidl gibt jungen Menschen vielfältige Einstiegs- und Entwicklungsmöglichkeiten. Je nach Interesse bieten wir Ausbildungsplätze bei Lidl Deutschland in der Filiale, im Lager, in einer Regionalgesellschaft oder am Verwaltungsstandort Neckarsulm. In unseren bundesweit rund 3.200 Filialen, aufgeteilt in 39 Regionalgesellschaften, gibt es den Einstieg in die Filiale als Verkäufer oder Kaufmann im Einzelhandel, ins Lager mit einer Ausbildung als Fachlagerist oder als Fachkraft für Lagerlogistik und in die Verwaltung der Regionalgesellschaft mit einer Ausbildung als Kaufmann für Büromanagement.

Am Standort Neckarsulm bieten wir Ausbildungen als Elektroniker für Betriebstechnik, Fachinformatiker, Anwendungsentwickler, Fachinformatiker Systemintegration, Informatikkaufmann, IT-Systemelektroniker und Kaufmann/-frau für Büromanagement an. Abiturienten können zudem am Abiturientenprogramm teilnehmen, bei dem drei Abschlüsse in drei Jahren gemacht werden: Kaufmann im Einzelhandel, einen Ausbilderschein und eine Weiterbildung zum Handelsfachwirt. Jährlich stellen wir rund 1.500 Auszubildende ein.

Warum sollten junge Menschen eine Ausbildung bei Lidl beginnen?

Wir bieten Jobs mit Perspektive und wollen Schülern und Abiturienten eine Ausbildung mit Zukunft ermöglichen. Auf sie warten abwechslungsreiche und interessante Tätigkeiten, hervorragende Berufsperspektiven, optimale Betreuung durch weiterführende Seminare, die über die gesetzlichen Berufsvorbereitungen hinaus gehen und eine überdurchschnittliche Vergütung. Ein Auszubildender zum Kaufmann im Einzelhandel verdient beispielsweise im ersten Ausbildungsjahr 950 Euro, im zweiten 1.050 Euro und im dritten 1.200 Euro pro Monat. Darüber hinaus fördern wir unsere Auszubildenden individuell und trauen ihnen zu, früh Verantwortung übernehmen. So zum Beispiel bei dem Projekt „Azubis leiten eine Filiale“ bei dem junge Auszubildende über mehrere Wochen die Verantwortung für eine Filiale übernehmen. So können sie Führungserfahrung sammeln und sich im Team beweisen.

Welche Perspektiven bieten Sie langfristig?

Unser Ziel ist es, unsere Auszubildenden zu übernehmen und intern weiter zu fördern und zu fordern. Wir besetzen viele unserer Positionen aus den eigenen Reihen und investieren gezielt in den qualifizierten Nachwuchs. Nach einer Ausbildung in der Filiale können sie sich beispielsweise bis zum Filialleiter oder in der Lagerlogistik bis zum Gruppenleiter weiterentwickeln. Wir setzen keine Grenzen, sondern unterstützen jeden Mitarbeiter in seiner individuellen Entwicklung bei Lidl.

Welche Voraussetzungen sollten Kandidaten erfüllen?

Wir suchen Bewerber und Möglichmacher, die Lust auf den Einzelhandel haben, anpacken können, Spaß an der Kommunikation mit Menschen haben und teamfähig sind. Ebenso sind Freundlichkeit und Kundenorientierung unabdingbar im Handel, genauso wie eine hohe Lernbereitschaft und der Wille, sich ständig weiterzuentwickeln.

Wie laufen Bewerbungsprozess und Auswahlverfahren ab?

Die Schüler bewerben sich beispielsweise direkt über unser Stellenportal http://jobs.lidl.de. Wenn sie die notwendigen Voraussetzungen erfüllen, können sie an einem Online-Test teilnehmen. Schließen sie diesen erfolgreich ab, laden wir sie zu einem Vorstellungsgespräch mit ihrer zukünftigen Führungskraft ein, bei dem die Teilnehmer verschiedene Aufgaben lösen müssen. Hat ein Bewerber auch diesen Teil bestanden, übernehmen wir ihn als Azubi und er wird Teil unserer großen Lidl-Familie.

Wie bereitet man sich darauf vor?

Am besten indem man Inhalte und Vor-Ort-Erfahrung kombiniert: Viele wertvolle Informationen wie den „Berufs-Check“ oder „Interessenstest“ gibt es direkt auf der Website lidl.de, auf der Karriere-Website und bei speziell von Lidl organisierten Karriere- oder Bewerbertagen über die verschiedenen Ausbildungen. Vor Ort sollte man sich in unseren Filialen umschauen, welche Produkte bieten wir an, wie werden diese präsentiert und wie ist eine Filiale aufgebaut – wer hier schon eine gute Beobachtungsgabe beweist, kommt gut vorbereitet in den Bewerbungsprozess.

Weitere Infos

Ausbildung bei LIDL: Die Karrierewebsite des Handelskonzerns informiert über Einstiegsbereiche und freie Stellen für Schüler, Studenden und Absolventen

Prüfungspaket Handel und Verkauf: Sicher durch den Einstellungstest / Eignungstest im Einzelhandel, Groß- und Außenhandel und Verkauf!

Datum: 05/17

Buchtipps

Der Einstellungstest / Eignungstest zur Ausbildung im Handel und Verkauf

Geeignet für alle Berufe im Einzelhandel, Groß- und Außenhandel und Verkauf

Der Einstellungstest / Eignungstest zur Ausbildung im Handel und Verkauf

ISBN 978-3-95624-034-8

394 Seiten39,90 €

Leseprobe (PDF)

zum Buch

Testtrainer Allgemeinwissen

Fit für den Eignungstest und Einstellungstest

Testtrainer Allgemeinwissen

ISBN 978-3-95624-047-8

364 Seiten12,95 €

Leseprobe (PDF)

zum Buch