NEWS

Berufseinstieg
Karriere bei der Bundeswehr

Berufseinstieg: Karriere bei der Bundeswehr

Die Bundeswehr ist mit rund 270.000 Mitarbeitern einer der größten Arbeitgeber Deutschlands. Nicht nur im militärischen Bereich bietet sie Karrierewege an – auch für zivile Berufe ist die Bundeswehr ein bedeutender Ausbilder. Georg Stuke, Präsident des Bundesamtes für Personalmanagement der Bundeswehr, stand uns zum Berufseinstieg bei der Bundeswehr Rede und Antwort.

Herr Stuke, welche Voraussetzungen müssen Bewerber mitbringen, die eine Karriere bei der Bundeswehr anstreben?

Die Bundeswehr erwartet von allen Bewerbern, dass sie mobil, flexibel, belastbar und einsatzbereit sind. Weitere Grundvoraussetzungen sind das uneingeschränkte Bekenntnis zur freiheitlich-demokratischen Grundordnung und der Besitz der deutschen Staatsbürgerschaft. Wir als Bundeswehr brauchen vor allem junge, qualifizierte und motivierte Menschen – sie müssen auch in jungen Jahren bereit sein, Verantwortung zu übernehmen. Wer diesen Anforderungen gerecht wird, dem bieten wir attraktive Möglichkeiten zum Berufseinstieg in der Bundeswehr – egal, ob in Uniform oder in Zivilkleidung.

Was würden Sie einem Berufseinsteiger sagen, der sich für die Bundeswehr als Arbeitgeber interessiert?

Ich würde ihm oder ihr sagen, dass die Vielfalt der Karrieremöglichkeiten in der Bundeswehr sehr groß ist. In mehr als 1.000 Berufen an über 300 Standorten ist eigentlich für jeden Interessierten etwas dabei. Vom Lagerlogistiker bis hin zum Ingenieur – es gibt kaum einen Beruf, den man in der Bundeswehr nicht ergreifen kann. Für Berufseinsteiger oder fertig Ausgebildete bieten wir als Bundeswehr vielfältige Karrieremöglichkeiten. Grundlegend ist nur die Entscheidung, ob in zivil oder in Uniform.

Lassen Sie uns über die militärische Karriere sprechen: Welche Einstiegswege gibt es?

Entscheidet sich ein Interessent für eine militärische Karriere, kann er verschiedene Laufbahnen in der Bundeswehr einschlagen – abhängig vom Bildungsabschluss. Die Bundeswehr bietet hier die Laufbahnen der Mannschaften, der Unteroffiziere, der Feldwebel und der Offiziere. Eine Art „Schnupperpraktikum Bundeswehr“ bietet auch der Freiwillige Wehrdienst. Unsere Karriereberater, die bundesweit in über 100 Karriereberatungsbüros vertreten sind, informieren jeden Interessenten gerne über mögliche Karrierewege.

Und welche Möglichkeiten zum Berufseinstieg bietet der zivile Sektor der Bundeswehr?

Auch bei einer zivilen Karriere bei der Bundeswehr ist die Bandbreite an Ausbildungsberufen immens. Sicherlich liegt unser Schwerpunkt auf technischen Ausbildungsberufen, etwa in der Elektro-, Flugzeug- oder Fahrzeugtechnik. Doch es gibt auch Ausbildungsberufe in der Verwaltung sowie in Heil- und Pflegeberufen. Insgesamt bietet die Bundeswehr über 60 verschiedene zivile Ausbildungs- und Karrieremöglichkeiten an – ein Spektrum, das, aus meiner Sicht, nur wenige Arbeitgeber in dieser Form und diesem Umfang bieten können. Die Abschlussprüfungen werden von den Industrie- und Handelskammern und den Handwerkskammern abgenommen und sind somit zivil anerkannt.

Was macht die Bundeswehr als Arbeitgeber attraktiv?

Qualifizierung und Fortbildung, berufliche Aufstiegsmöglichkeiten, ein leistungsangemessenes Entgelt, die Chance, bereits in jungen Jahren Verantwortung tragen zu dürfen: Das sind bedeutsame Anreize, die den Arbeitgeber Bundeswehr attraktiv machen. Außerdem ist der Dienst in der Bundeswehr vielfältig und abwechslungsreich. Dass wir bereits als attraktiver Arbeitgeber wahrgenommen werden, zeigt das Schülerbarometer 2014 – hier liegt die Bundeswehr auf Platz 2 in der Rangliste der beliebtesten Arbeitgeber unter den Schülern der Klassen 8 bis 13.

Das Angebot in Deutschland an qualifizierten Fachkräften wird knapp. Junge und leistungsfähige Talente haben die freie Wahl, für welchen Beruf sie sich entscheiden. Deswegen muss die Bundeswehr sich dem Wettbewerb um die klügsten Köpfe mit der zivilen Wirtschaft stellen und als Arbeitgeber weiterhin mit einem konkurrenzfähigen und attraktiven Angebot präsent sein.

Weitere Infos

bundeswehr-karriere.de: Das offizielle Karriereportal der Bundeswehr mit allen Fakten zu militärischen und zivilen Ausbildungen.

Die Bewerbung bei der Bundeswehr: Das ultimative Handbuch zum Auswahlverfahren der Bundeswehr – Bewerbung, Einstellungstest, Vorstellungsgespräch, Sporttest, praktische Prüfung, Assessment Center und ärztliche Untersuchung!

Datum: 05/15


Buchtipps

Die Bewerbung zur Ausbildung bei Feuerwehr und Bundeswehr

Bewerbung, Einstellungstest, Vorstellungsgespräch, Sporttest, praktische Prüfung, Assessment Center und Ärztliche Untersuchung

Die Bewerbung zur Ausbildung bei Feuerwehr und Bundeswehr

ISBN 978-3-95624-023-2

422 Seiten29,90 €

Leseprobe (PDF)

zum Buch

Der Eignungstest / Einstellungstest zur Ausbildung bei Feuerwehr und Bundeswehr

Mit den Prüfungsfragen sicher durch das Auswahlverfahren

Der Eignungstest / Einstellungstest zur Ausbildung bei Feuerwehr und Bundeswehr

ISBN 978-3-95624-024-9

660 Seiten39,90 €

Leseprobe (PDF)

zum Buch

Der Eignungstest / Einstellungstest im technischen öffentlichen Dienst

Ausbildung, Studium und Direkteinstieg in technischen Berufen

Der Eignungstest / Einstellungstest im technischen öffentlichen Dienst

ISBN 978-3-95624-039-3

684 Seiten39,90 €

Leseprobe (PDF)

zum Buch