NEWS

Auswahlverfahren
Deutsche Bahn: Alles zum neuen Online-Test

Deutsche Bahn: Alles zum neuen Einstellungstest

Wichtiger als Schulnoten: Die Deutsche Bahn setzt bei der Bewerberauswahl künftig auf Online-Einstellungstests. Was wird geprüft?

Bei der Deutschen Bahn ersetzt ein neuer Online-Einstellungstest künftig die Vorauswahl nach Schulnoten. So will die Bahn die Chancengleichheit unter den Bewerbern steigern und individuelle Potenziale besser erkennen: „Nicht die Bestnoten, sondern soziale und kognitive Kompetenzen sind entscheidend für einen erfolgreichen Berufsweg“, erklärt Personalvorstand Ulrich Weber. „Pflichtbewusstsein oder technisches Verständnis zählen manchmal mehr als die Eins oder die Vier minus in Mathe“. Dem Einstellungstest muss sich jeder stellen, der ab Herbst 2014 eine Ausbildung oder ein duales Studium bei der Bahn beginnen möchte.

Worum geht es im Einstellungstest?

Der Einstellungstest besteht aus einem Grundlagenteil und berufsspezifischen Zusatzmodulen und dauert 70–90 Minuten. Geprüft werden u. a. Mathematik, Sprachverständnis und räumliches Denkvermögen. Auch zeitgebundene Aufgaben kommen vor, bei denen Geschwindigkeit und Sorgfalt zählen. Außerdem können Bewerber gebeten werden, sich selbst einzuschätzen: Steht man gerne im Mittelpunkt oder hält man sich lieber zurück? Kann man gut auf fremde Menschen zugehen?

Am Ende werden nicht stur die Kandidaten mit den besten Ergebnissen herausgefiltert: Die Deutsche Bahn will im Einstellungstest vor allem persönliche Fähigkeiten aufdecken. Von angehenden Gleisbauern wird beispielsweise ein hohes technisches Verständnis verlangt, von IT-Fachkräften problemlösendes Denken. Eisenbahner im Betriebsdienst – etwa Lokführer oder Fahrdienstleiter – müssen wiederum besonders gewissenhaft und pflichtbewusst sein.

Kommt ein Kandidat für den anvisierten Beruf nicht infrage, können die Bahn-Personaler anhand der Testresultate gezielt Alternativen anbieten. „Vielleicht fördert der Online-Test noch unentdeckte Talente zu Tage, die uns sonst verborgen geblieben wären“, sagt Ulrich Weber. Nach einem Jahr will die Deutsche Bahn ihre Erfahrungen mit dem neuen Einstellungstest auswerten.

Die Deutsche Bahn als Ausbilder

Die Deutsche Bahn zählt zu den größten Ausbildern in Deutschland. Im laufenden Jahr bietet das Unternehmen rund 4.000 Lehrstellen oder duale Studienplätze an. Insgesamt bildet die Bahn zurzeit etwa 10.000 Azubis in über 50 Berufen aus. Das Lehrangebot reicht von Verkehrsberufen über kaufmännische und technische Tätigkeitsfelder bis hin zum IT-Bereich.

Weitere Infos

karriere.deutschebahn.com: Hier geht's zum offiziellen Karriereportal der Deutschen Bahn, inklusive Bahn-Lehrstellenbörse und allen wichtigen Ausbildungsinfos.

Der Testtrainer: Sicher durch den Einstellungstest zur Ausbildung – mit dem Ausbildungspark Testtrainer!

Datum: 08/13


Buchtipp

Testtrainer

Für alle Arten von Einstellungstests, Eignungstests und Berufseignungstests

Testtrainer

ISBN 978-3-941356-03-0

548 Seiten19,95 €

Leseprobe (PDF)

zum Buch