NEWS

Einstellungstest der Sparkasse: Darauf kommt es an

Sabine Koch

Jedes Jahr bewerben sich bei den Sparkassen zehntausende Kandidaten zur Ausbildung als Bankkaufmann / Bankkauffrau. Sabine Koch von der Management-Akademie der Sparkassen-Finanzgruppe erklärt, wie man im Einstellungstest der Sparkasse erfolgreich abschneidet.

Frau Koch, was reizt Bewerber, die Ausbildung als Bankkauffrau bzw. Bankkaufmann gerade bei einer Sparkasse zu absolvieren?

Sparkassen genießen mit Abstand das höchste Kundenvertrauen in der deutschen Kreditwirtschaft. Sie gelten als besonders stabil, kundennah und regional verankert. Als Ausbilder und Arbeitgeber sind sie auch deshalb attraktiv, weil sie bereits ihren Auszubildenden, aber auch später, zahlreiche Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten an internen Akademien und an der Hochschule bieten. Die Sparkassen werden als stark, modern und kollegial eingeschätzt.

Die erste Station im Auswahlverfahren: Bewerbungsunterlagen sichten. Woran erkennt man vielversprechende Kandidaten?

Sparkassen legen Wert auf leistungsorientierte Persönlichkeiten, die sich in ihrer Region engagieren. Daher ist eine Übersicht über den bisherigen Werdegang wichtig, aus der z. B. auch ehrenamtliche Tätigkeiten neben der Schule hervorgehen. Außerdem sollten Bewerber die eigenen Vorstellungen und die Motive für eine Ausbildung in der Sparkasse darlegen. Natürlich zählen auch die Schulnoten: Kandidaten mit guten Noten insbesondere in Deutsch und Mathe haben gute Chancen. Was bei schriftlichen Bewerbungen nicht gut ankommt, sind unleserliche, ungeordnete oder fehlerhafte Unterlagen. Auch bei Online-Bewerbungen müssen Rechtschreibung und Zeichensetzung unbedingt stimmen.

Hat die Bewerbung überzeugt, bitten viele Sparkassen zu einem schriftlichen oder computergestützten Einstellungstest. Was versprechen sich die Personaler davon?

Personalverantwortliche in Sparkassen wollen bereits in einem frühen Stadium aussichtsreiche Kandidaten herausfiltern. In vielen Sparkassen wird dazu bereits seit Jahren der bewährte Berufseignungstest BEST eingesetzt, der speziell zur Bewerberauswahl der Sparkassen-Finanzgruppe für den Ausbildungsberuf Bankkaufmann / Bankkauffrau entwickelt wurde. Damit verringert sich das Risiko, ungeeignete Bewerber einzustellen, erheblich.

Und womit muss man im Einstellungstest bei der Sparkasse rechnen?

Der Berufseignungstest BEST wird in Gruppen im Hause der Sparkasse durchgeführt: in der Regel schriftlich, seit 2010 alternativ PC-gestützt. Der Testleiter der Sparkasse führt die Bewerber durch den 45-minütigen Einstellungstest u. a. mit Aufgaben zu Rechenfertigkeit, Rechtschreibung, Konzentrationsvermögen, Flexibilität und Problemlösefähigkeit. Ab 2013 steht das neue Testverfahren „Talent Sparkasse 2.0“ zur Verfügung, das die Bewerber am heimischen PC absolvieren können: Als Kombination von Leistungs-, Interessen- und Persönlichkeitstest erfasst es ein breiteres Spektrum der relevanten Merkmale.

Nach dem Einstellungstest wartet in der Regel das Vorstellungsgespräch, gelegentlich ein Assessment Center mit mehreren Etappen. Was passiert da?

Abhängig von den Ergebnissen im Einstellungstest trifft man eine Vorauswahl. Die verbleibenden Bewerber werden zum Vorstellungsgespräch eingeladen, das manchmal in ein Assessment Center eingebettet ist. Im Vorstellungsgespräch geht es den Personalern darum, die richtigen Persönlichkeiten auszuwählen. Neben der fachlichen Befähigung zählt dabei auch die Art und Weise, wie Bewerber auf Kunden und Kollegen zugehen können. Ein mehrstufiges Assessment Center enthält zusätzlich zum Interview Verfahren wie Gruppendiskussionen oder Rollenspiele. Ergänzend zum Einstellungstest werden im Assessment Center Fähigkeiten wie Kundenorientierung, Verkaufstalent, Kooperation, Teamfähigkeit, soziale Belastbarkeit, Initiative, Erfolgsorientierung, Selbstkontrolle und Qualitätsorientierung erfasst.

Weitere Infos

karriere.sparkasse.de: Zentrales Karriereportal der Sparkassen-Finanzgruppe. In der Ausbildungsplatzbörse finden sich aktuelle Stellenangebote, zusätzlich gibt’s Bewerbungstipps und Hintergrundinformationen.

Einstellungstest Bankkaufmann / Bankkauffrau – das Prüfungsbuch: Das Prüfungspaket mit originalen Testfragen und kommentierten Lösungen. Für alle angehenden Azubis bei Banken, Sparkassen und Versicherungen.

Online-Test Bankkaufmann / Bankkauffrau: Den Einstellungstest Bankkaufmann / Bankkauffrau kostenlos üben – mit dem Online-Test des Ausbildungspark Verlags

Datum: 09/12

Buchtipp

Der Einstellungstest / Eignungstest zur Ausbildung zum Bankkaufmann und Kaufmann f. Versicherungen / Finanzen

Geeignet für alle kaufmännischen Berufe im Finanzdienstleistungssektor

Der Einstellungstest / Eignungstest zur Ausbildung zum Bankkaufmann und Kaufmann f. Versicherungen / Finanzen

ISBN 978-3-941356-47-4

594 Seiten39,90 €

Leseprobe (PDF)

zum Buch