NEWS

IT-Kenntnisse in der Ausbildung
Azubis brauchen digitale Nachhilfe

Azubis haben Nachholbedarf im IT-Bereich

Zweifel an den „Digital Natives“: Jeder zweite Ausbildungsbetrieb bemängelt die IT-Kenntnisse seiner Azubis.

Die Digitalisierung der Wirtschaft schreitet voran – und die Azubis schleichen hinterher? Diesen Eindruck erweckt jedenfalls das Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) in seiner repräsentativen Studie „Digitale Medien in Betrieben – heute und morgen“. Demnach bewertet fast jeder zweite Betrieb die grundlegenden IT-Kenntnisse seiner Azubis gerade einmal mit „ausreichend“.

IT-Kenntnisse: Finanz-Azubis vorne

Unter den IT-Grundkenntnissen versteht das BIBB den mühelosen Umgang mit internetfähigen Computern und gängiger Standardsoftware, etwa zur Textverarbeitung, Tabellenkalkulation und Bildbearbeitung. Laut der Studie verwenden inzwischen rund 98 Prozent aller Unternehmen digitale Geräte mit Internetzugang – in erster Line Desktop-PCs, Laptops und Smartphones.

Insgesamt bescheinigt rund jeder dritte Betrieb seinen Azubis gute oder sehr gute IT-Kenntnisse. Fast jeder zehnte bemängelt, die nötigen Fähigkeiten fehlten völlig. Große Unterschiede zeigen sich zwischen den Branchen: 61 Prozent der Finanz- und Versicherungsdienstleister verteilen gute oder sehr gute Noten an ihre Azubis. Größerer Nachholbedarf besteht im öffentlichen Dienst (40 %), im Fahrzeug- und Maschinenbau (31 %), im Gesundheits- und Sozialwesen (23 %) und im Handel (20 %).

Wachsende Digitalisierung

Die Studienergebnisse wecken Zweifel an den IT-Kenntnissen der vermeintlichen „Digital Natives“. Doch die digitale Entwicklung setzt sich fort, und die Computertechnik in den Betrieben wird weiter zunehmen. Ein Beispiel dafür ist das Projekt „Industrie 4.0“ der Bundesregierung: Hiesige Industriebetriebe sollen mit modernster Informations- und Kommunikationstechnik ausgerüstet und vernetzt werden, um den Wirtschaftsstandort Deutschland für die Zukunft zu rüsten.

Weitere Infos

Digitale Medien in Betrieben – heute und morgen: Das Bundesinstitut für Berufsbildung bietet die ganze Studie per PDF zum kostenlosen Download an.

Der „Testtrainer“ für Azubis: Fit für den Einstellungstest zur Ausbildung – mit über 2.500 Fragen aus allen Kategorien: Politik und Gesellschaft, IT-Wissen, Mathematik, visuelles Denkvermögen, technisches Verständnis …

Datum: 10/16

Buchtipp

Testtrainer

Für alle Arten von Einstellungstests, Eignungstests und Berufseignungstests

Testtrainer

ISBN 978-3-941356-03-0

548 Seiten19,95 €

Leseprobe (PDF)

zum Buch