NEWS

Nachwuchsmangel im öffentlichen Dienst?

Nachwuchsmangel im öffentlichen Dienst?

Eine aktuelle Studie schlägt Alarm: Dem öffentlichen Dienst geht bald der Nachwuchs aus! Was steckt dahinter?

Dem öffentlichen Dienst droht die Überalterung, so das Fazit einer jüngst veröffentlichten Studie der Unternehmensberatung McKinsey & Company. Die Begründung: In näherer Zukunft gehe fast jeder vierte Landesbeschäftigte in Rente. Doch um die Abgänge auszugleichen, fehle der Nachwuchs.

Als Grundlage der Studie dienen die Beschäftigungs-Strukturen der Landesverwaltungen, in denen über die Hälfte aller Staatsdiener arbeitet. Besonders ungünstig ist die Altersverteilung demnach in Bremen: Hier liegt der Anteil der über 55-jährigen Mitarbeiter bei 27 Prozent. In Niedersachsen (25 %) und Nordrhein-Westfalen (25 %) sieht es kaum besser aus. Demgegenüber ist nur rund jeder achte Landesbeschäftigte jünger als 30 Jahre.

Mehr Effizienz, bessere Nachwuchswerbung

Die McKinsey-Berater sehen die Verwaltungen nun gefordert, ihre Strukturen zu modernisieren, Aufgaben zu bündeln und Arbeitsabläufe zu optimieren. Um junge Fach- und Führungskräfte zu gewinnen, sollten die Behörden außerdem die Vorteile des öffentlichen Dienstes stärker betonen: zum Beispiel die Arbeitsplatz-Sicherheit, die Vereinbarkeit von Familie und Beruf oder die Möglichkeit, früh Verantwortung zu übernehmen.

Weitere Infos

Die Bewerbung im öffentlichen Dienst: Das ultimative Handbuch zur Bewerbung im öffentlichen Dienst: Alles zu Berufsbildern und Bewerbungsunterlagen, zum Vorstellungsgespräch und zum Assessment-Center.

www.mckinsey.de: In der offiziellen Pressemitteilung zur Studie finden sich viele Grafiken und die wichtigsten Details.

Datum: 11/12


Buchtipp

Die Bewerbung zur Ausbildung im öffentlichen Dienst (Verwaltung)

Auswahlverfahren im nichttechnischen Dienst: Bewerbung, Einstellungstest, Vorstellungsgespräch, Assessment Center

Die Bewerbung zur Ausbildung im öffentlichen Dienst (Verwaltung)

ISBN 978-3-95624-043-0

386 Seiten29,90 €

Leseprobe (PDF)

zum Buch