Menu Start

Erfahrungsbericht Auswahlverfahren Bundespolizei: Bewerbung, Einstellungstest, Sporttest, Interview

Die Bewerbung

Ich habe mich für die Herbsteinstellung 2018 für den mittleren Dienst in Baden-Württemberg beworben. Die Einladung zum Auswahltagtest habe ich bereits im Dezember 2017 erhalten. Nach vielen Lerneinheiten und Ausdauertrainings im Fitnessstudio war es so weit, es war der Tag vom Auswahltest in Böblingen.

Der Einstellungstest

Diktat

Nach der Begrüßung begann der erste Test: das Diktat. Dazu haben wir Kopfhörer erhalten und einen Text vorgelesen bekommen. Man sollte einen Lückentext ausfüllen, dazu die Wörter nach der neuen Rechtschreibung eingeben und (falls notwendig) die Kommas richtig setzen. Insgesamt gab es drei Wiederholungen pro Text.

Sprachverständnistest

Im Sprachverständnistest soll man einen Text auf Rechtschreibfehler kontrollieren und hat pro Auswahlfeld mehrere Wörter zur Auswahl, dabei ist die Zeit zu beachten. Man sollte die neue Rechtschreibung beachten und auch mit gängigen Rechtschreibfehlern vertraut sein. Vor allem wurden Wörter ausgewählt, bei denen zu achten war, ob sie zusammengeschrieben oder mit Bindestrich getrennt geschrieben werden. Das Wissen zur Groß- und Kleinschreibung mancher Wörter ist auch nützlich gewesen.

Logik, Visuelles Denken, Mathematik

Anschließend wurden wir 90 Minuten lang in den Kategorien Logik, Visuelles Denken und Mathematik geprüft. Pro Aufgabe gab es immer eine bestimmte Zeitspanne. Es begann mit dem Buchstabenreihen und Figurenreihen, deren Regeln erkannt und logisch fortgesetzt werden mussten. Danach folgten Textaufgaben mit Dreisatz. Wir durften uns auf Schmierblättern Notizen machen. Nach Abschluss des Tests wurden die Bewerber mit Sportabzeichen in die Mittagspause verabschiedet.

Der Sporttest

Da ich das Sportabzeichen in Silber nicht abgelegt hatte, musste ich am Auswahltesttag zusätzlich einen 3000-Meter Lauf absolvieren. Ich habe mir dazu gute Laufschuhe angeeignet und den Ausdauerlauf häufig trainiert. Diesen Sporttest haben wir zusammen mit der Mitbewerberin im Hof bestanden. Da es Winter war, hat die Kondition gegen Ende des Tests leicht abgenommen. Die Länge der Bahn betrug 150 Meter und deshalb waren es hin und zurück 300 Meter, die zehn Mal gelaufen werden mussten. Nach dem Test haben auch wir unsere Mittagspause gehabt.

Multimodales Interview

Im Interview wurde ich gefragt, wie ich mich in diversen Situationen verhalten würde. Beispielsweise werfen Kinder von der Brücke Steine auf die Autobahn, aber ich fahre grad zu einem Einsatz. Oder das Verhalten bei der Polizeikontrolle eines alkoholisierten Kumpels, der ein Auto fährt.

Der Polizeiärztliche Test

Im Test wurden der Urin und das Blut kontrolliert. Es wurde ien EKG auf dem Fahrrad durchgeführt. Zusätzlich wurde das Hör- und Sehvermögen getestet. Man sollte einen Fragebogen zu medizinischen Zwecken beantworten. Darin waren gefragt, welche Medikamente man die letzten Tage oder gegebenenfalls auch regelmäßig einnehme. Bekannte Allergien, Unverträglichkeiten oder Operationen aus der Vergangenheit sollten gegebenenfalls mit Berichten vom Hausarzt vorgezeigt werden. Der Arzt hat den ganzen Körper nochmal nach Anomalitäten untersucht und das EKG ausgewertet. Nach dem Test sollte ich noch einige ärztliche Auflagen erledigen und habe dazu Berichte vom Polizeiarzt erhalten. Da die Werte beim EKG eine große Rolle spielen, sollte man ausgeschlafen zum Test erscheinen.

Erklärvideo: Was passiert im Einstellungstest der Polizei?


Geprüfte Qualität

Buchtipps

Die Bewerbung zur Ausbildung bei Polizei und Zoll

Bewerbung, Einstellungstest, Sporttest, Vorstellungsgespräch, Assessment Center, Ärztliche Untersuchung

Die Bewerbung zur Ausbildung bei Polizei und Zoll

ISBN 978-3-95624-022-5

442 Seiten29,90 €

Leseprobe (PDF)

zum Buch

Der Eignungstest / Einstellungstest zur Ausbildung bei Polizei und Zoll

Landespolizei, Bundespolizei, Zoll, Justizvollzug – sicher durchs Auswahlverfahren

Der Eignungstest / Einstellungstest zur Ausbildung bei Polizei und Zoll

ISBN 978-3-95624-040-9

820 Seiten39,90 €

Leseprobe (PDF)

zum Buch

30,- Euro für Ihre Erfahrungen!

Ihre Erfahrung ist Geld wert! Das Vorstellungsgespräch ist geführt? Der Einstellungstest bestanden? Dann verraten Sie uns Ihre Prüfungserfahrungen – und wir füllen Ihr Sparschwein. mehr...

Geprüfte Qualität