Menu Start

Auswahlverfahren mittlerer und gehobener Dienst
Polizei Berlin: Bewerbung & Ausbildung

Polizei Berlin: Bewerbung & Ausbildung

Die Polizei Berlin hat Nachwuchsprobleme: In der Hauptstadt fehlen tausende neue Polizisten. Hier gibt's alle Infos zu Bewerbung, Auswahlverfahren, Ausbildung und Gehalt.

Die Berliner Polizei bietet zwei Laufbahnen an: Eine Ausbildung zum Polizeimeister / zur Polizeimeisterin (mittlerer Dienst) und ein Studium zum Kommissar / zur Kommissarin (gehobener Dienst).

Polizei Berlin: Voraussetzungen zur Ausbildung

Wer eine Ausbildung zum Polizeimeister machen möchte, benötigt die erweiterte Berufsbildungsreife oder einen gleichwertigen Abschluss. Für das Polizeistudium braucht man mindestens das Fachabitur.

Die persönlichen Voraussetzungen sind für beide Laufbahnen gleich:

  • Deutsche oder EU-Staatsangehörigkeit*
  • Verfassungstreue: Eintreten für das Grundgesetz
  • Am Einstellungstag zwischen 16 und 29 Jahre alt (mittlerer Dienst) bzw. höchstens 31 Jahre alt (gehobener Dienst)*
  • Schwimmnachweis, z. B. Deutsches Schwimmabzeichen (Bronze)
  • Fahrerlaubnis Klasse B (kann nachgereicht werden)
  • Keine Tätowierungen, die strafrechtlich relevante, diskriminierende oder religiöse Abbildungen zeigen
  • Keine Vorstrafen

* Sonderregelungen sind möglich. Bei Fragen helfen die Einstellungsberater der Polizei Berlin weiter.

Die Bewerbung

Bei der Polizei Berlin beginnt die Ausbildung jedes Jahr im März und September (mittlerer Dienst) bzw. im April und Oktober (gehobener Dienst). Eine Bewerbung ist direkt über das Karriereportal möglich. Nachdem man sich dort registriert hat, verschickt die Personalabteilung der Berliner Polizei die Zugangsdaten zur Online-Bewerbung.

Wenn die Bewerbung alle formalen Einstellungsvoraussetzungen erfüllt, darf man am Vortest teilnehmen. Dieser Online-Test kann zu Hause am PC absolviert werden. Auf ein positives Ergebnis folgt die Einladung zum Auswahlverfahren.

Polizei Berlin: Auswahlverfahren, Tag 1 

Der erste Tag beginnt mit dem computergestützten Einstellungstest. Im Bereich Allgemeinwissen warten Fragen zu den unterschiedlichsten Gebieten, etwa zu Politik, Geschichte, Kunst und Kultur. Wie gut das Erinnerungsvermögen funktioniert, zeigt der Merktest: Auf dem Monitor tauchen Kfz-Kennzeichen auf, die nach ein paar Sekunden verschwinden und aus dem Gedächtnis eingetippt werden müssen.

Der Mathetest gliedert sich in zwei große Abschnitte: eine Diagrammaufgabe und eine Textaufgabe, beide bestehen aus mehreren Teilfragen. Nach dem Rechnen steht der Logiktest auf dem Plan – unter anderem sind Figurenmatrizen und Zahlenreihen zu vervollständigen.

Beim Fremdsprachentest stehen einige Sprachen zur Auswahl, darunter auch Englisch. Er besteht aus einem Vokabeltest und Textverständnisfragen. Wesentlich umfangreicher ist der Deutschtest: Hier klickt man sich durch Multiple-Choice-Fragen zur Rechtschreibung, zum Sprachverständnis und zur Bedeutung von Fremdwörtern.

Nachdem die geistige Fitness geprüft wurde, geht es weiter mit dem Sporttest. Auf dem Gelände der Polizeiakademie Charlottenburg muss ein Hindernisparcours absolviert werden, anschließend steht noch ein 2.000-Meter-Lauf an. Die letzte Prüfung des Tages ist die körperliche Eignungsprüfung. Dabei sollen die Kandidaten zeigen, dass sie die körperlichen Voraussetzungen mitbringen, um eine Waffe zu bedienen und Angriffe abzuwehren.

Polizei Berlin: Auswahlverfahren, Tag 2

Wer es bis zum zweiten Auswahltag geschafft hat, wird noch einmal so richtig unter die Lupe genommen: Der Polizeiarzt führt während der polizeiärztlichen Untersuchung Seh-, Hör- und Lungenfunktionstests durch. Außerdem müssen sich alle Bewerber einem Drogenscreening unterziehen. Zum Schluss heißt es: In die Pedalen treten! Das Belastungs-EKG zeigt, ob man fit genug für die Polizei Berlin ist.

Die letzte Hürde vor der Ausbildung ist das Einzelinterview. Nach einer kurzen Selbstpräsentation stellen die Beamten zahlreiche Fragen, zum Beispiel: „Was hat Sie zu einer Bewerbung bei der Polizei Berlin motiviert?“, „Was erwarten Sie von der Ausbildung zum Polizisten?“ oder „Können Sie sich vorstellen, auf einen flüchtigen Täter zu schießen?“

Polizei-Ausbildung in Berlin: Polizeimeister oder Kommissar

Die Ausbildung zum Polizeimeister dauert zweieinhalb Jahre. Auf dem Lehrplan der Polizeiakademie stehen Fächer wie Politische Bildung, Spurensicherung, Polizeirecht, Deutsch und Englisch. Das Studium zum Polizeikommissar dauert drei Jahre. An der „Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin“ schreiben die Studenten Klausuren in Kriminalistik, Rechtsmedizin und Einsatzlehre. 

Beide Laufbahn-Ausbildungen der Polizei Berlin werden durch Trainingseinheiten (Schießausbildung, Fahrtraining, Selbstverteidigung ...) und Praktika ergänzt.

Das Gehalt

Im ersten Jahr der Ausbildung bekommen Polizeischüler im mittleren Dienst ca. 1.111 Euro monatlich ausgezahlt, ihre Kollegen im gehobenen Dienst erhalten ca. 1.168 Euro. Ab dem zweiten Jahr kommt für beide Ausbildungswege noch eine Polizeizulage von 64 Euro obendrauf, die ab dem dritten Jahr auf 127 Euro ansteigt.

Nach der Ausbildung kann man als Polizeimeister mit ca. 2.295 Euro im Monat rechnen, als Kommissar steigt man mit ca. 2.626 Euro ein.

Hinzu kommen eventuell weitere Zulagen (Schichtzulage, Familienzulage, Wochenendzulage ...).

Erklärvideo: Was passiert im Einstellungstest der Polizei?

Weitere Infos

Karriereportal der Polizei Berlin: Das offizielle Karriereportal mit allen Informationen zur Bewerbung und Ausbildung bei der Landespolizei Berlin.

Das große Bewerbungs-Handbuch: Alles zum Berufseinstieg bei der Polizei – Bewerbung, Vorstellungsgespräch, Einstellungstest, Assessment Center.

Fit fürs Auswahlverfahren? Mit dem eTrainer ganz einfach online für den Einstellungstest der Polizei Berlin üben!

Datum: 01/18


Buchtipps

Der Eignungstest / Einstellungstest zur Ausbildung bei der Polizei

Geeignet für Bundespolizei, Landespolizei, Kriminalpolizei, Schutzpolizei und Zoll

Der Eignungstest / Einstellungstest zur Ausbildung bei der Polizei

ISBN 978-3-941356-25-2

782 Seiten39,90 €

Leseprobe (PDF)

zum Buch

Die Bewerbung zur Ausbildung bei Polizei und Zoll

Bewerbung, Einstellungstest, Sporttest, Vorstellungsgespräch, Assessment Center, Ärztliche Untersuchung

Die Bewerbung zur Ausbildung bei Polizei und Zoll

ISBN 978-3-95624-022-5

442 Seiten29,90 €

Leseprobe (PDF)

zum Buch

Einstellungstest Polizei

Fit für den Eignungstest im Auswahlverfahren

Einstellungstest Polizei

ISBN 978-3-95624-062-1

324 Seiten16,90 €

Leseprobe (PDF)

zum Buch