Menu Start

Das Vorstellungsgespräch zur Ausbildung:

Fragen zur Berufswahl im Vorstellungsgespräch

„Wie steht Ihr Partner, wie stehen Ihre Eltern und Freunde zu Ihrer Bewerbung?"

Hintergrund im Vorstellungsgespräch

Ein stabiles soziales Umfeld hilft in jeder Lebenssituation. Wenn Partner, Angehörige oder Freunde den Kandidaten beim Berufseinstieg unterstützen, ist das ein großer Vorteil – wenn sie ihm Steine in den Weg legen, ein Nachteil. Zwischen den Zeilen lauert hier freilich eine Projektivfrage: Die Personaler achten in erster Linie darauf, ob sich der Bewerber selbst seiner Sache sicher ist.

Worauf kommt es an im Vorstellungsgespräch?

Schildern Sie, wie Ihre Berufsentscheidung im Kreis Ihrer Nächsten aufgenommen wurde. Sollte dies nicht besonders harmonisch geschehen sein, stellen Sie Ihre eigene Überzeugung in den Vordergrund: Private Auseinandersetzungen rauben Zeit und kosten Kraft, doch die Interviewer erwarten, dass man den Kopf für die Ausbildung frei hat. Für die Aufarbeitung von Beziehungsproblemen, Familienstreits und zerbrochenen Freundschaften ist ein Vorstellungsgespräch daher definitiv der falsche Platz.

Haben Sie gedanklich eine gute und ehrliche Antwort formuliert? Diese Bespiel-Antworten helfen Ihnen weiter!

Bespiel-Antwort im Vorstellungsgespräch

„Meine Familie und meine Freunde unterstützen mich wirklich gut. Anfangs war es für sie etwas schwer, da ich für die Stelle umziehen müsste. Aber ich habe mir die Sache genau überlegt. Es ist nun mal mein Wunschberuf, und mittlerweile haben sie das auch verstanden. Mein Bruder und meine Eltern haben bereits angeboten, mir beim Umzug unter die Arme zu greifen, und ich weiß, dass ich mich immer auf sie verlassen kann."

Eintrittskarte zum Vorstellungsgespräch: Der Einstellungstest

Das Bewerbungsgespräch ist häufig nicht die erste Station des Auswahlverfahrens: Viele Unternehmen und Behörden veranstalten vorab erst einmal einen Einstellungstest oder Eignungstest, um herauszufinden, wer für die betreffende Stelle geeignet ist. Nur wer den Test erfolgreich meistert, wird anschließend zum Assessment-Center oder Vorstellungsgespräch eingeladen.
Hier kannst du Einstellungstests und Eignungstests kostenlos für verschiedene Berufe üben!

zum nächsten Artikel
zur Fragen-Übersicht


Geprüfte Qualität

www.etrainer.de

www.etrainer.de

Buchtipp

Das Vorstellungsgespräch zur Ausbildung

Die häufigsten Fragen, die besten Antworten – sicher zum Ausbildungsplatz

Das Vorstellungsgespräch zur Ausbildung

ISBN 978-3-95624-000-3

380 Seiten19,95 €

Leseprobe (PDF)

zum Buch

Geprüfte Qualität