Wir gehen dir nicht auf den Keks!
Datenschutz ist wichtig. Deshalb speichern unsere Cookies nur wenige Infos, zum Beispiel deinen Warenkorb, deine Erlaubnis zum Videoplayback und Statistiken für deinen reibungslosen Besuch. Okay?
Notwendig

Warenkorb: Um die Inhalte deines Warenkorbs zu sichern, damit sie auf dem Weg zur Kasse nicht verlorengehen, erhältst du von uns bei deinem Besuch eine anonymisierte, zufällig generierte Nummer (Session ID). Solltest du die Website zwischenzeitlich verlassen, können wir deine Session ID beim nächsten Besuch wiedererkennen und deinem Warenkorb zuweisen.

Statistiken

Google Analytics: Mit Google Analytics erfassen wir, wie die Website genutzt wird – zum Beispiel, welche Bereiche häufiger besucht werden als andere. Auch hier erfolgt die Speicherung anonymisiert per Session ID.

Video

YouTube: Wir binden auf einigen Seiten Videos unseres YouTube-Kanals ein. Damit du diese Videos abspielen kannst, musst du dem YouTube-Cookie zustimmen. Diesen nutzt YouTube zur User-Identifikation und speichert Informationen für Werbezwecke sowie über persönliche Präferenzen, Eingaben und Einverständniserklärungen.

Menu Start

Auswahlverfahren
GSG 9: Einstellungstest & Sporttest

GSG 9: Einstellungstest & Sporttest

Wer zur Spezialeinheit GSG 9 der Bundespolizei gehören will, muss einen anspruchsvollen Einstellungstest überstehen. Die wichtigsten Infos zum Auswahlverfahren.

Eine spektakuläre Geiselnahme oder ein drohender Terroranschlag: Das könnte der Ernstfall sein, für den die GSG 9 als Spezialeinheit der Bundespolizei bereitsteht. Gegründet zur Bekämpfung von Schwerstkriminalität und Terrorismus, kommt die Grenzschutzgruppe 9 immer dann zum Einsatz, wenn es besonders brenzlig wird – und zwar innerhalb wie außerhalb Deutschlands.

GSG 9 Einstellungstest: Voraussetzungen

Wer es in die bei Bonn stationierte Elitetruppe schafft, ist körperlich topfit, geistig hellwach und charakterstark – und hat bereits die Ausbildung zum / zur Polizeibeamten im mittleren oder gehobenen Dienst absolviert. Grundsätzlich ist dabei egal, ob die Ausbildung bei der Bundespolizei oder bei einer Landespolizei absolviert wurde.

Ist die GSG 9 das Karriereziel, empfiehlt sich aber die Bewerbung bei der Bundespolizei. Anwärter kommen hier schon in der Ausbildung mit der GSG 9 in Kontakt, zum Beispiel bei Vorträgen und Info-Veranstaltungen. Die Bundespolizei bietet außerdem einen speziellen Ausbildungsgang an, der auf die Verwendung in der GSG 9 vorbereitet.

Ein weiterer Pluspunkt: Man muss nach einer erfolgreichen Bewerbung nicht von einer Behörde zur anderen wechseln. Alles Nötige über das Auswahlverfahren der in unserem Artikel zu Bewerbung und Einstellungstest bei der Bundespolizei.

GSG 9: Bewerbung & Einstellungstest

Bundespolizisten und Bundespolizistinnen können sich bei der GSG 9 bewerben, wenn sie unter 34 Jahre alt sind und über die gesundheitliche Eignung verfügen. Diese wird bei einer Untersuchung festgestellt. Danach wartet ein fünftägiges Eignungsauswahlverfahren auf sie. Zu diesem Auswahlverfahren der GSG 9 gehört ein schriftlicher Einstellungstest, der ca. 4 Stunden dauert.

Der erste Teil des GSG 9 Einstellungstests ist ein strukturierter Intelligenztest, in dem die Bewerber sich in den folgenden Kategorien beweisen müssen:

Hinzu kommt außerdem ein Persönlichkeitstest, und im dritten Teil des GSG 9 Einstellungstests werden die Englischkenntnisse der Bewerber und Bewerberinnen geprüft.

GSG 9: Sporttest & Interviews

Der eigentliche Sporttest der GSG 9 findet – wie der schriftliche Einstellungstest – am ersten Tag des Eignungsauswahlverfahrens statt. Er besteht aus einem Krafttest (Bankdrücken & Klimmzüge) sowie einem Leichtathletiktest mit Cooper-Test, 100-Meter-Sprint und Standweitsprung.

In den darauffolgenden Tagen werden in weiteren Tests Geschicklichkeit und Belastbarkeit geprüft. Unter anderem warten eine Hallenhindernisbahn, ein Belastungslauf mit anschließendem Konzentrationstest und ein Schießtest an der Maschinenpistole auf die Bewerber.

Im GSG 9-Auswahlverfahren gibt es gleich zwei Vorstellungsgespräche. Das strukturierte Interview wird von einem GSG 9-Mitglied und einem Psychologen bzw. einer Psychologin geleitet. Der Persönlichkeitstest, der als Teil des Einstellungstests absolviert wurde, ist dabei die Gesprächsgrundlage. Das zweite Interview wird auf Englisch geführt und dient dazu, die Englischkenntnisse der Bewerber noch einmal mündlich zu prüfen.

Wir binden auf einigen Seiten Videos unseres YouTube-Kanals ein. Damit du diese Videos abspielen kannst, musst du dem YouTube-Cookie zustimmen. Diesen nutzt YouTube zur User-Identifikation und speichert Informationen für Werbezwecke sowie über persönliche Präferenzen, Eingaben und Einverständniserklärungen.


Weitere Infos

GSG 9: Alle Infos zum Eignungsauswahlverfahren auf der offiziellen Seite der Bundespolizei.

Einstellungstest Bundespolizei: Teste kostenlos, ob du das Zeug dazu hast!

eTrainer Bundespolizei: Der smarte Online-Testtrainer macht dich fit für den Einstellungstest.

Datum: 11/22



Anschreiben? Easy!

YouBot - Dein smarter Bewerbungsassistent

Buchtipp

Testtrainer

Für alle Arten von Einstellungstests, Eignungstests und Berufseignungstests

Testtrainer

ISBN 978-3-941356-03-0

548 Seiten24.95 €

Leseprobe (PDF)

zum Buch