Wir gehen dir nicht auf den Keks!
Datenschutz ist wichtig. Deshalb speichern unsere Cookies nur wenige Infos, zum Beispiel deinen Warenkorb, deine Erlaubnis zum Videoplayback und Statistiken für deinen reibungslosen Besuch. Okay?
Notwendig

Warenkorb: Um die Inhalte deines Warenkorbs zu sichern, damit sie auf dem Weg zur Kasse nicht verlorengehen, erhältst du von uns bei deinem Besuch eine anonymisierte, zufällig generierte Nummer (Session ID). Solltest du die Website zwischenzeitlich verlassen, können wir deine Session ID beim nächsten Besuch wiedererkennen und deinem Warenkorb zuweisen.

Statistiken

Google Analytics: Mit Google Analytics erfassen wir, wie die Website genutzt wird – zum Beispiel, welche Bereiche häufiger besucht werden als andere. Auch hier erfolgt die Speicherung anonymisiert per Session ID.

Video

YouTube: Wir binden auf einigen Seiten Videos unseres YouTube-Kanals ein. Damit du diese Videos abspielen kannst, musst du dem YouTube-Cookie zustimmen. Diesen nutzt YouTube zur User-Identifikation und speichert Informationen für Werbezwecke sowie über persönliche Präferenzen, Eingaben und Einverständniserklärungen.

Menu Start

Der Ausdauertest bei der Feuerwehr

Der Ausdauertest der Feuerwehr

Sporttest der Berufsfeuerwehr: der Ausdauertest

Wie verläuft der Ausdauertest der Berufsfeuerwehr?

Ein langer Atem ist im Einsatz enorm wichtig – wenn Menschenleben auf dem Spiel stehen, gibt es keine Verschnaufpause. Daher legt jede Berufsfeuerwehr großen Wert auf die Ausdauerleistung ihrer potenziellen Nachwuchskräfte. Was die Kontrolle dieser Eigenschaft im Sporttest angeht, entscheiden sich viele Berufsfeuerwehren für den traditionellen Ausdauerlauf. Die Aufgabenstellung ist altbekannt und denkbar einfach: Eine bestimmte Distanz muss in möglichst kurzer Zeit bewältigt werden. Je nach Standort kann es dabei über 1.000 Meter, 3.000 Meter oder sogar 4.000 Meter gehen.

Nur geringfügig anders funktioniert der so genannte Cooper-Test: Hier ist die Laufzeit vorgegeben – klassischerweise zwölf Minuten – und die zurückgelegte Laufstrecke zählt. Eine sportwissenschaftlich ausgefeilte Alternative stellt der Spiroergometrie- (auch: Ergospirometrie-) Test dar, mit dem unter anderem bei der Berliner Berufsfeuerwehr zu rechnen ist. Dabei hält man auf dem Fahrrad-Ergometer einer steigenden Belastung stand, während der Sauerstoff- und Kohlendioxidgehalt der Atemluft kontinuierlich gemessen wird.


Geprüfte Qualität

Folge uns

Buchtipp

Auswahlverfahren Feuerwehr

Bewerbung, Vorstellungsgespräch, Einstellungstest, Sporttest, Assessment Center

Auswahlverfahren Feuerwehr

ISBN 978-3-95624-097-3

414 Seiten24.90 €

Leseprobe (PDF)

zum Buch

Geprüfte Qualität