Menu Start

Was sagen Nutzer*innen über den YouBot?

   Salvatore Caruso, Schulleiter

Salvatore Caruso, Schulleiter der Edith-Stein-Schule in Offenbach am Main:

„Das Bewerbungsanschreiben ist für viele Jugendliche eine so große Hürde, dass die meisten das alleine gar nicht hinbekämen. Als Lehrer muss man dann 20 Schülern am PC gleichzeitig gerecht werden. Mit dem YouBot kann man das ganz einfach bewältigen, weil er für Schüler und Lehrer sehr einfach und intuitiv zu bedienen ist. Deshalb ist der Assistent für uns als Schule eine riesige Unterstützung und Erleichterung.  Der YouBot kann außerdem dabei helfen, bestimmte Benachteiligungen auszugleichen und den Bewerbungsprozess zu beschleunigen, zum Beispiel für Schüler, die sich mit Deutsch als Fremdsprache bewerben. Der YouBot ist ein Türöffner für den Arbeitsmarkt.“

 

 

Kristina Oestemer

 

 

Kristina Oestemer, Bildungsbegleitung im Zentrum für Weiterbildung (ZfW) Frankfurt am Main:

„Ich nutze den YouBot Plus im Rahmen der Berufsvorbereitenden Bildungsmaßnahme (BvB) im Zentrum für Weiterbildung und bin von dem Ergebnis begeistert. Die Anschreiben gestalten sich qualitativ und individuell. Außerdem können Teilnehmer*innen den Assistenten intuitiv bedienen, was das Bewerbertraining in Gruppen enorm entlastet.“

 

 

 

   Ikram Haddoudi

 

Ikram Haddoudi (16), Schülerin der Edith-Stein-Schule in Offenbach am Main, möchte Kauffrau für Büromanagement werden:

„Der YouBot ist eine sehr große Hilfe. Er kann alles, was man zum Bewerbungen schreiben braucht. Mit dem YouBot geht es viel schneller und leichter, als wenn man selber schreibt. Man macht keine Rechtschreibfehler und beachtet alle wichtigen Inhalte wie die eigenen Stärken, die Motivation, den Beruf. Und am Ende hat man ein gut zusammenhängendes Anschreiben.“

 

 

Sabine Groß

 

Sabine Groß, Stadträtin und Dezernentin für Soziales, Kinder, Jugend und Integration in Offenbach am Main:

„Obwohl viele Unternehmen händeringend Auszubildende suchen, haben es einige Jugendliche schwer, eine Ausbildung zu finden. Sie müssen viele Bewerbungen schreiben, bekommen immer wieder absagen. Das ist frustrierend. Gerade für diese Jugendlichen ist es wichtig, wenn sie keinen riesigen Aufwand für jedes Anschreiben betreiben müssen, weil der YouBot sie unterstützt. Und es gibt natürlich Sicherheit, wenn die Jugendlichen wissen, dass die Satzstellung richtig ist und keine Rechtsschreibfehler in den Unterlagen zu finden sind. Der YouBot ist ein Vorreiterprojekt Made in Offenbach, von dem viele Jugendliche profitieren können.“

 

 

 

Pressestimmen

Pressestimmen zum YouBot

»Die vom YouBot erzeugten Anschreiben wirken erstaunlich individuell (...)«

Frankfurter Rundschau vom 16.03.2019

Pressestimmen zum YouBot

»Mit digitalem Helfer zur Lehrstelle (...)«

Frankfurter Allgemeine Zeitung vom 16.03.2019