Wir gehen dir nicht auf den Keks!
Datenschutz ist wichtig. Deshalb speichern unsere Cookies nur wenige Infos, zum Beispiel deinen Warenkorb, deine Erlaubnis zum Videoplayback und Statistiken für deinen reibungslosen Besuch. Okay?
Notwendig

Warenkorb: Um die Inhalte deines Warenkorbs zu sichern, damit sie auf dem Weg zur Kasse nicht verlorengehen, erhältst du von uns bei deinem Besuch eine anonymisierte, zufällig generierte Nummer (Session ID). Solltest du die Website zwischenzeitlich verlassen, können wir deine Session ID beim nächsten Besuch wiedererkennen und deinem Warenkorb zuweisen.

Statistiken

Google Analytics: Mit Google Analytics erfassen wir, wie die Website genutzt wird – zum Beispiel, welche Bereiche häufiger besucht werden als andere. Auch hier erfolgt die Speicherung anonymisiert per Session ID.

Video

YouTube: Wir binden auf einigen Seiten Videos unseres YouTube-Kanals ein. Damit du diese Videos abspielen kannst, musst du dem YouTube-Cookie zustimmen. Diesen nutzt YouTube zur User-Identifikation und speichert Informationen für Werbezwecke sowie über persönliche Präferenzen, Eingaben und Einverständniserklärungen.

Menu Start

Das Drehleitersteigen bei der Feuerwehr

Wie verläuft das Drehleitersteigen der Berufsfeuerwehr?

Auswahlverfahren Feuerwehr: Das DrehleitersteigenMit dem Drehleitersteigen haben fast alle Berufsfeuerwehren eine ungemein praxisnahe Aufgabe in petto. Durchgeführt wird sie als separate Einzelübung oder als eine von mehreren Prüfungsdisziplinen im Rahmen des Sporttests. Für das Drehleitersteigen wird die freistehende Drehleiter eines Feuerwehrfahrzeugs in einem Neigungswinkel von 60 bis 75 Grad auf 15, 20 oder gar 30 Meter ausgefahren. Nach dem Anlegen der Feuerwehrkleidung (Jacke, Hose, Stiefel, Helm, Handschuhe) heißt es dann, zügig Sprosse für Sprosse nach oben zu klettern.

Klarer Fall: Das Drehleitersteigen ist nichts für Bewerber mit Höhenangst. Doch selbstverständlich geht die Feuerwehr jederzeit auf Nummer sicher. Alle Kandidaten werden beim Aufstieg durch Höhenrettungsgeschirr gesichert. Und falls man auf halber Strecke plötzlich „einfriert“ und weder vor noch zurück kann, greifen erfahrene Berufsfeuerwehrleute ein. Alles zum Drehleitersteigen und zu weiteren Praxistests der Berufsfeuerwehr – z. B. Rettungs- und Atemschutzübungen – erfahren Sie im Buch „Auswahlverfahren Feuerwehr“.


Geprüfte Qualität

Folge uns

Buchtipp

Auswahlverfahren Feuerwehr

Bewerbung, Vorstellungsgespräch, Einstellungstest, Sporttest, Assessment Center

Auswahlverfahren Feuerwehr

ISBN 978-3-95624-097-3

414 Seiten24.90 €

Leseprobe (PDF)

zum Buch

Geprüfte Qualität