Die Bewerbung zur Ausbildung:
Der gegenchronologische Lebenslauf

Im gegenchronologischen Lebenslauf dreht sich die Zeitfolge um: Man beginnt mit der aktuellen oder letzten Station und arbeitet rückwärts, bis am Ende der früheste Eintrag zum Schulbesuch steht. Diese Variante hat sich in den letzten Jahren verstärkt durchgesetzt. Ein gegenchronologischer Lebenslauf empfiehlt sich vor allem dann, wenn Einträge nach vorne rücken, die für den angestrebten Ausbildungsberuf besonders wichtig sind. Wie die chronologische Variante hat auch der strikt gegenchronologisch geordnete Lebenslauf Defizite bei mehreren parallelen Aktivitäten (z. B. Nebenjobs während des Schulbesuchs).

Gegenchronologischer Lebenslauf: Beispiel mit Kommentar

Ein Beispiel, wie ein gegenchronologischer Lebenslauf zur Bewerbung um eine Ausbildung aussehen könnte:

Gegenchronologischer Lebenslauf für die Bewerbung zur Ausbildung (pdf)

Gegenchronologischer Lebenslauf für die Bewerbung zur Ausbildung

Selmans Biographie verlief wenig geradlinig: Nach der Hauptschule zog es ihn zunächst ins Ausland, dann besuchte er die Berufsfachschule in Frankfurt, daraufhin fand er Anstellung in der Gastronomie. Nun hat er sich entschieden, eine Ausbildung zum Hotelfachmann zu absolvieren. Selmans gegenchronologischer Lebenslauf kaschiert die Schwachstellen seines kurvenreichen Werdegangs geschickt.

Sinnvollerweise stellt Selman die jüngsten Erfahrungen im Gastgewerbe an den Anfang – diese Angaben sind für den Personaler am wichtigsten. Auch die Station in der Berufsfachschule ist von Bedeutung: Dadurch wird klar, dass er weitere grundlegende Kenntnisse im Gastronomie-Bereich erworben hat. So wirkt die Berufsentscheidung zur Ausbildung in der Hotellerie insgesamt zielgerichtet und schlüssig. Sehr informativ sind außerdem die Zusatzangaben, die Selman in den Bereichen „Berufstätigkeit" und „Berufsfachschule" zu den wichtigsten Tätigkeiten und Unterrichtsinhalten macht.

Buchtipp

Die Bewerbung zur Ausbildung

Anschreiben, Lebenslauf, Online-Bewerbung – die besten Bewerbungsmuster für über 40 Berufe

Die Bewerbung zur Ausbildung

ISBN 978-3-95624-017-1

248 Seiten24,95 €

Leseprobe (PDF)

zum Buch