Eure Erfahrungsberichte

Die Erfahrungsberichte zum Einstellungstest, Bewerbungsgespräch und Assessment Center

Erfahrungsberichte zum Einstellungstest

Was passiert im Einstellungstest, im Bewerbungsgespräch und im Assessment Center? Die Erfahrungsberichte erfolgreicher Bewerber verraten, wie das Auswahlverfahren abläuft und worauf es dabei ankommt.

Der Einstellungstest

In der Regel verläuft jedes Auswahlverfahren nach dem gleichen Muster: Wenn die Bewerbung die Personaler überzeugt hat, bitten sie den Kandidaten zum schriftlichen Einstellungstest / Eignungstest. Hat der Bewerber auch den Einstellungstest erfolgreich gemeistert, folgt die Einladung zum Bewerbungsgespräch. Aber Ausnahmen bestätigen die Regel. Einige Betriebe veranstalten gar keinen Einstellungstest, manchmal findet er zu einem anderen Zeitpunkt statt. Wer vor dem Bewerbungsgespräch noch keinen Einstellungstest absolviert hat, sollte daher beim Ausbildungsbetrieb nachfragen, ob er damit im weiteren Verlauf des Auswahlverfahrens konfrontiert wird.

Das Bewerbungsgespräch

Im Bewerbungsgespräch zur Ausbildung kommt es nicht nur darauf an, die für die Ausbildung relevanten Fähigkeiten und Kenntnisse zur Schau zu stellen. Wirklich erfolgreich schneidet man im Auswahlinterview nur dann ab, wenn man sich als Persönlichkeit zu präsentieren versteht. Ein überzeugender Auftritt beginnt schon bei den Feinheiten: äußeres Erscheinungsbild, Kleiderwahl, Umgangsformen. Was das Gesprächsverhalten angeht, ist über die Ausdrucksweise hinaus auch die Körpersprache entscheidend, um die Interviewer im Vorstellungsgespräch für sich zu gewinnen. Vergleichen Sie die Situation mit einem romantischen Rendezvous: Sie wollen sich im Bewerbungsgespräch zur Ausbildung nur von Ihrer allerbesten Seite zeigen.

Das Assessment Center

Nicht selten ist das Bewerbungsgespräch lediglich eine Station einer mehrstufigen Prüfungsprozedur. Wenn das Auswahlverfahren aus mehreren Etappen besteht, spricht man auch von einem Assessment Center (AC). Ein Assessment Center setzt sich aus mehreren Prüfungsmodulen zusammen, die einzeln oder in der Gruppe zu absolvieren sind. Die Personaler achten dabei besonders auf „soft skills“ wie Gruppenverhalten, Kontakt- und Kommunikationsfähigkeit.

Umfassende, mehrtägige Assessment Center veranstalten die Betriebe meist nur, wenn es um die Besetzung von Führungspositionen geht. Zur Auswahl von Auszubildenden setzen die Unternehmen oft auf kompaktere Mini-Assessment-Center (Mini-AC) mit verkürztem Programm. Ein solches Assessment Center im Kleinformat dauert in der Regel ungefähr einen halben, höchstens einen ganzen Tag. Am Ende des Assessment Centers beurteilen die Personaler auf Grundlage des stellenbezogenen Anforderungsprofils, welche Kandidaten für die Ausbildung am besten geeignet sind.


30,- Euro für Ihre Erfahrungen!

Erfahrungsbericht-Aktion: Ihre Erfahrung ist Geld wert!

Ihre Erfahrung ist Geld wert! Das Vorstellungsgespräch ist geführt? Der Einstellungstest bestanden? Dann verraten Sie uns Ihre Prüfungserfahrungen – und wir füllen Ihr Sparschwein. mehr...

Buchtipp

Testtrainer

Für alle Arten von Einstellungstests, Eignungstests und Berufseignungstests

Testtrainer

ISBN 978-3-941356-03-0

548 Seiten19,95 €

Leseprobe (PDF)

zum Buch