Menu Start

Erfahrungsbericht Ausbildung zum Industriemechaniker bei MTU Aero Engines: Bewerbung, Einstellungstest, Vorstellungsgespräch

Die Bewerbung

Die Unterlagen zur Bewerbung für eine Ausbildung zum Industriemechaniker bei MTU Aero Engines mussten über ein Onlineportal des Unternehmens hochgeladen werden: Persönliches Anschreiben, Lebenslauf, Schulische Zeugnisse, Zertifikate etc. Nach etwa einer Woche wurde mir ein Termin für einen Einstellungstest sowie Interview angeboten.

Der Einstellungstest

Für den Test wurden mir 60 Minuten gegeben. Ich erhielt Stifte, Radierer sowie einen Anspitzer. Einen Taschenrechner durfte ich nicht benutzen.

Mathematik I, Logik

Die erste Aufgabe bestand darin, geometrische Formen zu benennen. Es waren auf einer DIN A4-Seite ca. acht Symbole aufgedruckt. Diese sollte ich als Dreieck, Rechteck, Trapez und so weiter benennen.

In einer weiteren Aufgabe sollten wir zwischen möglichen und unmöglichen Figuren unterscheiden. Man sollte anhand von etwa zehn Grafiken dreidimensionale Figuren bewerten, ob diese logischerweise konstruiert werden können oder nicht. Die Figuren enthielten teilweise optische Täuschungen.

Technisches Verständnis.

Die nächste Aufgabe bestand darin anzugeben, in wie weit sich bei einem Beispiel mit drei verschieden großen Hebeln das Verhältnis der Hebel zueinander ändern würde. Die drei Hebel waren von klein, mittel bis groß mit dem gleichen Gewicht entsprechend ihrer Größe belastet. Nun sollte angegeben werden, ob sie im Verhältnis zueinander gleich stark zu heben hätten oder nicht.

Einige weitere Aufgaben bestanden darin, die Drehrichtung von Zahnrädern und Seilzügen zu bestimmen.

Räumliches Vorstellungsvermögen

Ein Quader mit nummerierten Flächen wurde gezeigt. Nun sollten vorgegebene Flächen weggelassen und das Ergebnis aufgezeichnet werden. Aus dem Quader ergab sich in meinem Beispiel eine Treppe.

Danach sollte ich eine Zeichnung perspektivisch korrekt eineinhalb Mal größer darstellen. Die Figur sah aus wie eine Art Gebäude mit vielen Schrägen und Winkeln.

Anschließend gab es eine Aufgabe, bei der ein Draht wie ein Vordruck auf einem Papier gebogen werden sollte.

Mathematik II

Beim zweiten Mathematik-Teil galt es, verschiedene Maßeinheiten oder Brüche miteinander oder mit ganzen Zahlen zu addieren, multiplizieren, dividieren und subtrahieren. Zum Schluss wurden Textaufgaben gestellt, welche den Inhalt oder das Volumen von Flächen ermittelten. In Multiple-Choice-Aufgaben wurde zudem erfragt, mit welchen Formeln bestimmte Flächen wie etwa Kreise berechnet werden könnten.

Das Vorstellungsgespräch

Nach dem Test wurde ich zu einem Gespräch mit dem Personalleiter eingeladen.

Die Stimmung war sehr entspannt und freundlich. Mir wurden Fragen zu meiner Motivation für die Ausbildung gestellt. Außerdem bestand großes Interesse zu meinem Werdegang, zu Auslandserfahrung, vorherigen Praktika und Anstellungen.


Geprüfte Qualität

30,- Euro für Ihre Erfahrungen!

Erfahrungsbericht-Aktion: Ihre Erfahrung ist Geld wert!

Ihre Erfahrung ist Geld wert! Das Vorstellungsgespräch ist geführt? Der Einstellungstest bestanden? Dann verraten Sie uns Ihre Prüfungserfahrungen – und wir füllen Ihr Sparschwein. mehr...

www.etrainer.de

www.etrainer.de

Buchtipp

Testtrainer

Für alle Arten von Einstellungstests, Eignungstests und Berufseignungstests

Testtrainer

ISBN 978-3-941356-03-0

548 Seiten19,95 €

Leseprobe (PDF)

zum Buch

Geprüfte Qualität